Lift Typen

Welcher Aufzug für welche Anforderung:

Damit Sie bei den vielen Typen und Ausführungen nicht den Überblick verlieren haben wir für Sie eine Entscheidungshilfe zusammengestellt:

Installationsarten:

Es gibt 2 grundsätzliche Unterscheidungen für die Installation eines Aufzuges.

  1. Aufzug im bauseitigen Mauer- oder Betonschacht
  2. Aufzug in einem Aluminium- oder Stahlschacht.

Bei Mauer- oder Betonschacht stehen Ihnen alle Aufzugstypen zur Verfügung, von der einfachen Totmannsteuerung bis zum Personenaufzug mit max. 1 m/s.

Für die Installation im Metallschacht stehen die Varianten HomeLift SB, HomeLift PVE zur Verfügung.

Unsere SB Baureihe ist mit einer offenen Plattform ohne Kabinenwände, schaltschrankloser Installation und einem Betrieb ohne Hydrauliköl die ideale Lösung für einen günstigen Aufzug im Stahlschacht.

Betriebsart – Aufzugstyp:

Bei den Aufzügen mit Personenbeförderung unterscheidet man zwischen einem klassischen „Personenaufzug“ und einem „Plattformlift“

Optisch sieht man den Liften den Unterschied nicht sofort an. Der Unterschied besteht in der Technik.

Wir bieten im Bereich Plattformlift Lösungen mit Hydraulik und mit Spindelantrieb an. Beide sind auf Grund der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG auf eine Fahrgeschwindigkeit von max. 0,15 m/s begrenzt und werden mit einer „Totmannsteuerung“ gefahren.

Bei der Totmannsteuerung muss während der Fahrt der Stockwerkstaster gedrückt bleiben. Bei den meisten Privatanwendungen und öffentlichen Aufzügen mit wenig Fahrten ist diese Variante ideal.

Für einen Privatlift oder Privataufzug ist diese Lösung meistens die auf lange Sicht kostengünstigste und zuverlässigste Lösung.

Weitere Infos unter dem Menue SB 200.

Bei der PVE Baureihe vereinen sich vollautomatischer Betrieb und kleinste Aussenabmessungen.

Europäische & amerikanische Fertigung:

Die Aufzüge und Plattformlifte werden projektbezogen von renommierten europäischen Herstellern speziell für uns gefertigt.

Für Sie als Homelift Kunde bedeutet dies:

  • bewährte Konstruktionen
  • weltweites Servicenetz
  • ständige Verbesserungen, Neuigkeiten und Innovationen
  • Für den Service beschäftigen wir eigenes Personal, dadurch kurze Reaktionszeiten.
  • optimale Auswahl der richtigen Aufzugstypen für Ihre Anwendung.

Im Störungsfall bieten wir Ihnen eine bundesweite, eigene Servicenummer an.